Wir über uns

Wer ist die Naturschule Region Bodensee ?

Die Naturschule Region Bodensee e.V. ist ein Zusammenschluss von engagierten NarurpädagogInnen, NaturwissenschaftlerInnen, KünstlerInnen und anderen selbständig arbeitenden Fach-personen, die sich zum Ziel gesetzt haben, sich für ein positives, nachhaltiges Verhältnis von lernendem Mensch und Natur einzusetzen. Dies geschieht durch Vermittlung von Wissen, der Ermöglichung von Erfahrung und praktischer Arbeit. Maßgebliche Intention ist die Verwendung von Kunst und Kreativität in der Bildungsarbeit. Wir begeben uns mit und für die Kinder auf die Suche nach einem ganzheitlichen Verständnis der Natur. Wir sind nicht politisch – sondern für die Natur, dann ist auch sie für uns.

Die Naturschule engagiert sich in Kindergärten, Schulen und anderen Bildungs- sowie Kultureinrichtungen. In der Erwachsenenbildung arbeitet sie mit Volkshochschule und Bildungswerk Konstanz, sowie dem BUND Konstanz zusammen. Ein wichtiges Anliegen ist die Weiterbildung von MultiplikatorInnen. Hierzu wurde auch die Plattform Nachhaltiges Lernen gegründet. Link

Wir selbst bilden uns fort bei der ANU, beim Netzwerk Fit durch Fortbildung oder bei der Wildnisschule wildnaturelife. Unter links können Sie direkt zu ihnen gelangen.

Ziele der Naturschule Region Bodensee e.V. sind

•  mehr Umweltbildung für alle
•  mehr Umweltbildung für Schulen
•  mehr Nachhaltiges Lernen für Schulen
•  Multiplikatoren durch Fortbildungen ausbilden
• Verbindung von Naturerleben und kreativ-künstlerischem Schaffen

Lass die Natur dein Lehrer sein!
Die Veranstaltungsformen in der Naturschule Region Bodensee sind

•  Einzel- oder Reihenveranstaltungen
•  Kinder- oder Familienveranstaltungen
•  buchbare Veranstaltungen für Schulen, Kindergärten, oder Privatruppen
•  Fortbildungen als Tages- oder Wochenendveranstaltung, workshop oder Jahreskurs (7 Monate)

Leitsatz

der für die besondere Verbindung von Kunst & Wissenschaft plädiert:
Zwei Arten von Wahrheit gibt es: die Wahrheit, die den Weg weist ist die Wissenschaft; die Wahrheit, die das Herz erwärmt, ist die Kunst. Keine ist unabhängig von der anderen oder wichtiger als die andere.
Ohne Kunst wäre die Wissenschaft so nutzlos wie eine Pinzette in der Hand des Klempners. Ohne Wissenschaft wäre die Kunst ein Durcheinander aus Folklore und Scharlatanerie.
Die Wahrheit der Kunst verhindert, dass die Wissenschaft unmenschlich wird; die Wahrheit der Wissenschaft verhindert, dass sich die Kunst lächerlich macht.
(aus R. Chandler, Tagebuch, 1938)

Naturschule kommt – die Pädagogik im Rucksack!

Für Schulen ist es in zunehmendem Maße wichtig, die Schüler mit der nahen Umgebung ihrer Schule, d.h. dem Feld, in dem sie sich zumeist auch in der Freizeit bewegen, vertraut zu machen und ihnen sinnvolle Aufgaben an die Hand zu geben. Daher legt die Naturschule Region Bodensee mit ihren buchbaren Veranstaltungen z.B. für Freilandunterricht wert auf ein auf die Schule zugeschnittenes Programm in ihrem jeweiligen Umfeld. Längere Anreisezeiten müssen nur für bestimmte, einmalige Lernorte (z.B. Wollmatinger Ried) in Kauf genommen werden.
Neue Lehrpläne brauchen erweiterte Lehrinhalte: erweitert um Umwelt- bzw. Nachhaltigkeitsthemen. Wie anders können wir dem erschreckenden Defizit an Arten- und Naturkenntnis in der heutigen Erwachsenengeneration und der Unkenntnis von globalen Auswirkungen unseres Handelns eine Wendung geben?

Unsere Ziele und Leitlinien entnehmen Sie bei Interesse der Satzung des gemeinnützigen Vereins.

Kooperationen, deren Stabilität wächst

Seit Herbst 2005 steht die Naturschule als eigene Plattform für das Thema Umweltbildung im Raum Konstanz. Zunehmend stellen sich Nachhaltigkeitsthemen dazu ein, auch im schulischen Bereich.

Zu der guten Kooperation mit der lokalen Volkshochschule, die unsere Weiterbildung „Naturpädagogik & Naturwissen vermitteln“ in die Programmhefte aufnimmt, gesellt sich seit 2 Jahren das Bildungswerk Konstanz sowie demnächst die Pädagogische Hochschule Thurgau als Partner.
Hier könnte Ihr Angebot stehen!

Prinzipiell sind wir für jeden offen, der mit uns zusammenarbeiten möchte. Wir nehmen Veranstaltungsangebote derzeit noch Kostenfrei auf.
Sie müssen uns mitgeteilt werden, am besten als email an info@naturschule-region-bodensee.de , und zwar bis 1. Februar für die Frühjahrsausgabe und bis 1. August für die Aktualisierung zur Herbstausgabe.

Wer gerne noch mehr über die Geschichte der Naturschule herausfinden möchte, wird sicher auch auf der ehemaligen Homepage fündig.