Auszeichnung UN-Dekade Biologische Vielfalt

Das Projekt „Schutz des Steinkrebses am Adelheider Bach“ wurde am 21.09.2016 als Projekt der UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgezeichnet. Es trägt in beispielhafter Weise zum Schutz der Steinkrebse und der biologischen Vielfalt am Bach bei.

Ein Link zum Artikel im Südkurier findet sich hier

un-dekade_logo_ausgezeichnetes-projekt-2016_500x85px

Die Vereinten Nationen haben das Jahrzehnt von 2011 bis 2020 als UN-Dekade Biologische Vielfalt ausgerufen. Die Dekade soll die Umsetzung des UN-Übereinkommens von 1992 unterstützen. Ziel ist es, den weltweiten Rückgang der biologischen Vielfalt aufzuhalten. Dazu soll auch das gesellschaftliche Bewusstsein gefördert werden. Genau hier setzt die deutsche UN-Dekade an: Sie möchte mehr Menschen für die Erhaltung der biologischen Vielfalt, unserer natürlichen Lebensgrundlage, gewinnen. Ein Schwerpunkt ist daher die Auszeichnung von vorbildlichen Projekten. Die Mitwirkenden der Naturschule setzen sich vorbildlich und nachhaltig für die biologische Vielfalt ein, indem sie sie schützen und ihren Wert vermitteln.