Jugendliche

sind eine der wesentlichen Zielgruppen, insbesondere außerhalb der Schulen. Wenn Sie mit Ihren Schülern, Auszubildenen oder Freiwilligen etwas andere Bildung organisieren möchten, melden Sie sich!

Für jugendliche Zielgruppen bietet die Naturschule insbesondere vier Möglichkeiten, an nachhaltige Themen heranzuführen. Müll, Konsum, Plastik und Essensverschwendung. Dazu klappen Sie ganz easy die Untermenues auf. Die AnsprechpartnerInnen stehen jeweils am Ende jeder Seite.

Mit jungen Erwachsenen arbeiten ebenfalls unsere Land-Art Spezialisten Michael und Anna Rofka: mit Jugendlichen des Pflege- und Adoptivelternvereins in Konstanz, mit Geflüchteten bei der Jugendkunstschule in Donaueschingen oder bei Café Mondial in Konstanz.

2016 in einem Kulturprojekt Xylophon, siehe auch linkxylophon_Kulturprojekt_Pfad