Lebendiges Lernen am Wasser

An alle Pflegeeltern, Kernzeitbetreuende & ZentrumsleiterInnen,

Hier eine kleine Information zu einem tollen Naturschule-Angebot zu Wasserthemen für Kinder im Grundschulalter – gerne auch mit Migrationshintergrund:

Wann?
2 Nachmittage mit einer Gruppe von jeweils 8-12 Kindern im Grundschulalter!
Am 21. Juni ist der erste Nachmittag, der zweite Termin ist noch offen.
Wir treffen uns um 15 Uhr in den Räumen des Treffpunkt Petershausen, Georg Elser-Platz.

Anmelden für den Nachmittag (15-17:30h) kann man die Kinder entweder direkt bei der Naturschule
(info@naturschule-region-bodensee.de) oder bei Angelika Gattmann (Angelika.Gattmann@pfadkn.de).

Am Bachschulzimmer werden wir zu Naturdetektiven und Wissenschaftlern, die das Leben im Bach erforschen. Wir werden dabei Tiere und Pflanzen im und am Bach kennenlernen und deren Lebensraum und Lebensweise erkunden.

Beim Experimentieren mit Wasser geht es um spannende physikalische oder chemische Experimente rund ums Thema Wasser: Was ist das Besondere am Wasser, warum ist es so wichtig, wie entstehen Wirbel, Wellen und Strömungen – und wie kann Wasser sogar zu Kunst werden?

Gefördert durch:
Amt für Schulen Bildung und Wissenschaft & Integration

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.